Umgestaltung der Unternehmensgruppe

Umgestaltung der Unternehmensgruppe

Aus drei mach eins.

Der fortschreitende Digitalisierungsprozess sowie neue und verbesserte Controlling- und Steuerungssysteme machen es möglich, durch eine Straffung der Beteiligungsstruktur (siehe Graphik) erhebliche Einsparungs- und Synergieeffekte zu heben.

2019 wird daher aus drei Tochtergesellschaften der Stadt Hall in Tirol Beteiligungs AG eine einzige, die ab Herbst als HALL AG Kommunal GmbH fi rmieren wird. Dadurch können pro Jahr ca. € 60.000,00 an Verwaltungskosten eingespart, die gruppeninterne Verrechnung optimiert und die Liquiditätssteuerung erleichtert werden. Im Gegensatz zu ähnlichen Transaktionen können diese Einsparungen im Wesentlichen auf der Sachkostenebene erzielt werden, sodass keine Arbeitsplätze verloren gehen. Für die Kunden werden sich – außer einer kleinen Änderung in der Fußzeile der Rechnung – keine spürbaren Auswirkungen ergeben